Training

Unser Trainingsrevier GRÜNENDEICH:

Trainingsrevier

JUGENDSEGELN Optigruppe

Wir bieten an:
  • wöchentliches Training im Sommer in GRÜNENDEICH, einem optimalen Trainingsgebiet für Anfänger zwischen dem Yachthafen und der sog. Pionierinsel; viel Platz aber auch Windschutz. Vermittlung des Umgangs mit Strömung, Booten und Wind
  • Kentertraining in der Wintersaison im AQUARELLA
  • Theorie-Training 14tägig zwischen den Segel-Saisons (nur außerhalb der Ferienzeiten)

 

Optimisten-Jolle

Optimist; kleine und leichte Jolle für Kinder und Jugendliche bis etwa 15 Jahren

   optismittonne schnitt2kentern opti

Der Optimist oder einfach nur "Opti" ist das Einhand-Jüngstenboot. Der Aufbau eines Opti ist recht einfach. Es hat eine Länge von 2,30m und eine Breite von 1,13m.
Hier finden Sie Details zu Bootsklassen.

 

opti feuerwehr2

 

 

JUGENDSEGELN Jollengruppe

Wir bieten an:
  • wöchentliches Training im Sommer im Trainingsrevier GRÜNENDEICH zwischen Ufer und Elbinsel Lühesand / ehemaliger Pionierübungsinsel
  • Regatten und Trainingslager oder Segelfreizeiten begleitet durch Trainer
  • zusätzliche gruppenbildende Aktivitäten in der Sommer- und Wintersaison
  • Theorie-Training 14tägig zwischen den Segel-Saisons (nur außerhalb der Ferienzeiten)
 
Unsere Jollen

 Teeny

teeny eric

Teeny - Zweihand-Klasse im Jüngstenbereich für 8-bis 15-Jährige

Der Teeny ist die offizielle Zweihand-Meisterschaftsklasse des Deutschen Segler-Verbandes im Jüngstenbereich für 8- bis 15-jährige.

Der Teeny ist mit Fock, Spinnaker und Trapez ausgestattet und besitzt damit alle Merkmale einer modernen Gleitjolle.

 

420er

420 trapez2

Der 420er ist eine weltweit etablierte Zeihand-Leistungs-Jolle mit Trapez und Spinnaker. für Jugendliche und Erwachsene

        420spin vonachtern

Der 420er hat 3 verschiedene Segel: Ein Großsegel und eine Fock und auf Raumkursen zusätzlich Spinnaker, ein sehr leichtes bauchiges Segel. Der 420er ist eine 2-Personen-Jolle, wobei der Vorschoter im Trapez segelt.420 wende

Optimist („Opti“); kleine und leichte Jolle für Kinder und Jugendliche bis etwa 15 Jahren


Bootsklassen Details:

Optimist

Der Optimist oder einfach nur "Opti" ist das Einhand-Jüngstenboot. Der Aufbau eines Opti ist recht einfach. Es hat eine Länge von 2,30m und eine Breite von 1,13m. Der Rumpf des Optimist hat die Form eines Prahms. Er wurde ursprünglich aus fünf Sperrholzbrettern hergestellt

Der Rumpf besteht in den meisten Fällen aus Kunststoff aber auch Holz ist möglich. Das Boot hat mit Schwert einen Tiefgang von ca. 0.77m, ist 35 kg schwer und besitzt eine Segelfläche von 3,5qm.

Die Klasse kann bei Regatten bis 15 Jahre gesegelt werden.

Am Mast, wird als einziges Segel ein Sprietsegel, das mit einer Spiere vom Mast abgespreizt wird, gefahren.

Seitliche Auftriebskörper in der vorderen Rumpfhälfte und am Heck verleihen auch dem gekenterten Rumpf noch Auftrieb. Ausreitgurte auf dem Boden und ein Ausleger an der Pinne gestatten dem Bootsführer, die Trimmung durch Ausreiten zu optimieren.

Das Boot ist auf dem Dach eines PKW bequem zu transportieren. Der Optimist ist wegen seiner einfachen Handhabung auch für kleine Vereinstouren geeignet. Gebräuchlich sind Bootstrailer mit bis zu zwölf Optis, die für ganze Vereinsmannschaften unterwegs sind.

 

Teeny

Der Teeny ist die offizielle Zweihand-Meisterschaftsklasse des Deutschen Segler-Verbandes im Jüngstenbereich für 8- bis 15-jährige. Der Teeny wurde zur Steigerung der Teamfähigkeit der Mannschaft konzipiert. Die Ausbildung soll nach einer Grundeinweisung im Optimisten sehr früh doppelseitig erfolgen. Das bedeutet, dass die Positionen Steuermann und Vorschoter getauscht werden und beide mit der Technik des Zweihandsegelns vertraut gemacht werden sollen

Da der Teeny mit Fock, Spinnaker und Trapez alle Merkmale einer modernen Gleitjolle besitzt, ist das Boot die Ausbildungsbasis, um über die Jugendbootklassen 420er oder 29er direkt in die olympischen Bootsklassen 470er, 49er und sogar in das Zweirumpfboot Tornado umzusteigen.

Er ist damit Ein- oder Aufsteigerboot für zwei.

Außerdem ist auch der Spaßfaktor nicht unerheblich, denn der Teeny ist auf der Regattabahn entschieden schneller als die Optimisten-Jolle.

Technische Daten:

Länge üA    

3,15 m

Segelfläche am Wind     

5,4 m2

Breite üA       

1,38 m

Großsegel

4,0 m2

   

Fock

1,4 m2

Gewicht (segelklar)    

ca. 50 kg

Spinnaker

5,2 m2

 

 

420er

Der 420er ist eine weltweit etablierte Leistungs-Zwei-Personen-Trapez und Spinnaker-Segeljolle.

Ohne Schwert und Ruder hat der 420er einen Tiefgang von 20 cm. Das Rigg des 420ers besteht aus einem Mast und dem Baum. Der Mast wird durch die seitlichen Wanten und das Vorstag gehalten. Zur Biegung und zum Trimm des Mastes, sind Salinge angebracht.

Technische Daten

Länge

4.20 m

Breite

1.63 m

Masthöhe

6.26 m

Segelfläche

10,25m2

Großsegel

7,45m2

Fock

2,8m2

Spinnaker

9m2

Baumaterial

Kunststoff/ GFK

Crewgewicht

ideal: 110-130 kg

 

Der 420er hat 3 verschiedene Segel: Ein Großsegel und eine Fock und auf Raumkursen zusätzlich Spinnaker, ein sehr leichtes bauchiges Segel. Der 420er ist eine 2-Personen-Jolle, wobei der Vorschoter im Trapez segelt. Die Crew muss bei viel Wind das Boot exakt gerade segeln, um dadurch möglichst schnell ins Gleiten zu kommen und maximale Geschwindigkeit zu erreichen.

Seit 1971 ist der 420er eine internationalen Bootsklasse und ein weltweit anerkannter Bootstyp. Es gibt es kaum ein Land, indem man den 420er nicht gesegelt wird.

Kontakt